Posts Tagged ‘ps3’

Brütal!

Posted by Björn on 13th Juli 2011 in Games

Als ich mir vor kurzem Brütal Legend für meine Playstation 3 gekauft habe, machte ich keinen Fehler. Denn vorgemerkt hatte ich es schon lange und ich habe nur auf eine Gelegenheit gewartet, bis es zum Halb-Preis-Titel geworden ist.

Vor allem Gelungenheit in einem Punkt: Tim Schafer ist der Creative Director vom Spiel Brütal Legend, der auch als Programmierer von Day of the Tentacle und den Monkey Island 1 und 2 bekannt ist. Auch das Roadmovie-Spiel „Vollgas“ (Full Throttle) ist von ihm mitentwickelt.

So überrascht es mich nicht, daß Brütal Legend (meiner Meinung nach) ein wirklich tolles Spiel ist. Ich finde es cool, daß der „Hüter des Metal“ an Ozzy Osbourne erinnert. Auch der Name der Hauptfigur „Eddie Riggs“ wurde benannt nach dem Maskottchen vonIron Maiden, Eddie und the Head, und dem Spiel-Konzeptdesigner Derek Riggs. Nicht umsonst ist auch Jack Black, der Sänger von Tenacious D, der Sprecher von Eddie Riggs. Ich glaube eher bekannt ist er als Schauspieler aus Filmen wie King Kong oder School of Rock. ;)

Auf jeden Fall kann man in seinem Druidenpflug (so heißt das Gefährt im Spiel, auch liebevoll „Teufel“ genannt) im Autoradio 108 Lieder von 75 verschiedenen Bands hören. Viele muss man noch freischalten (durch den Gitarren-Riff „Relikte heben“) aber das ganze Sammeln macht auch unheimlich viel Spaß!

Bayonetta

Posted by Björn on 25th März 2010 in Allgemein, Games

… ist eine Hexe. Dem ein oder anderen wird’s eventuell was sagen, denn es handelt sich hier um ein Ps3 Spiel. Da ich jedoch keinen Fernseher habe und auch keine Ps3, fragt sich bestimmt jeder: Was will ich mit nem Ps3 Spiel, wenn ich’s eh nicht spielen kann? Ha! Wie kann es anders sein: ich steck mit dem LoD unter eine Decke. :-)
Bombastisch könnte man das Spiel nennen, Big Badass Bosses größer noch als bei Devil May Cry 3 oder 4 (mal vllt abgesehen von dem Sanctum-Riesen-Koloss da), fast schon surrealistische Szenen, die nur Japaner ausdenken können, die sich vollgedröhnt Quentin Tarantino Streifen angucken. Dazu gibt es Bullettime (im Spiel aka Hexenzeit), und hell yeah, wir kämpfen gegen die Heerscharen der Engel, die verhindern wollen, daß Bayonetta ihr Gedächtnis wiederbekommt!!! Und in Devil May Cry Manier, mit vielen Kombis, Finishing Moves und sehr kuriosen Kampftechniken metzelt sie sich durch die Engelscharen. Achja und sie kann sich später auch verwandeln, bspw. in ’nen Vogel (als Reisegestalt) oder in einen alleszerfleischenden, gigantischen Drachenkopf, der den Gegner in der Luft zerreist.
Yeah, aber sein Geburtstagsgeschenk isses noch nicht, da hab ich was anderes :)